sie sind hier > Accueil > Familien > Flaschenpost > Warum haben wir einen Schatten ?

Warum haben wir einen Schatten ?
1er.08.2014

Drucken Seite teilen
Drei „Zutaten” sind erforderlich, damit ein Schatten entstehen kann :
-eine Lichtquelle (die Sonne oder eine Lampe)
-ein Objekt vor dieser Lichtquelle (Person, Gegenstand, Tier)
-eine Fläche, auf der sich der Schatten abbilden kann (Wand, Boden).
 
Wenn die Lichtstrahlen auf ein Hindernis treffen, welches sie nicht durchdringen können, werden sie gestoppt und es bildet sich ein Schatten. Nur undurchsichtige Objekte können einen Schatten haben. Da unser Körper undurchsichtig ist, haben wir einen Schatten.
 
Wenn das Licht so wie das Sonnenlicht weiß ist, ist unser Schatten grau oder schwarz und hat mehr oder weniger die gleiche Form wie unser Körper. Er befindet sich in entgegengesetzter Richtung zur Lichtquelle : schauen wir in Richtung Sonne, so ist der Schatten hinter uns. Er folgt uns auf Schritt und Tritt und macht alle unsere Bewegungen nach. Aber was meint ihr, hat er immer die gleiche Form ?
 
Nein, denn der Sonnenstand und die Größe des Objekts beeinflussen Form und Größe des Schattens. Steht die Sonne morgens oder abends niedrig am Horizont, sind die Schatten größer, um die Mittagszeit steht die Sonne höher und die Schatten sind kürzer.
 
Versucht doch diesen Sommer einmal, die Größe eures Schattens im Laufe eines sonnigen Tages zu beobachten.
 
Erratet ihr, zu welcher Tageszeit das Foto auf dieser Seite aufgenommen wurde ?
 
 
 
Text : Sandra BAIL - Wissenschaftsvermittlerin
Übersetzung : Nadja VERMEERSCH-DÖRING - Wissenschaftsvermittlerin

Bildquelle/Foto : http://fr.wikipedia.org/wiki/Ombre#mediaviewer/Fichier:Shadows-in-the-sand.jpg