Wasser

Drucken Seite teilen

In dieser Erlebniswelt

Wasser wird hier von verschiedenen Seiten erforscht: seine physikalischen Eigenschaften, seine Rolle in unserer Gesellschaft und wie man es beherrschbar machen kann. An den interaktiven Stationen haben die Schüler die Möglichkeit, die Geheimnisse des Wassers zu entdecken.

Bad des Archimedes

Wie wirkt Wasser auf das gefühlte Gewicht eines Objekts?
 
An einer Schnur wird eine Kugel aus dem Wasser gezogen. So spürt man den Gewichtsunterschied in- und außerhalb des Wassers.

Wasser-Ball’et

Wie lässt man einen Ball auf einem Wasserstrahl tanzen?
 

Die Kinder versuchen, Bälle auf einem Wasserstrahl ins Gleichgewicht zu bringen.

Staudamm

Dafür oder dagegen? Was sind die Konsequenzen einer solchen Entscheidung?
 
Durch die Entscheidung für oder gegen einen Damm lernen die Schüler die Konsequenzen der jeweiligen Option kennen. Ein Touchscreen ermöglicht die Meinung verschiedener Personen einzuholen, bevor entschieden und die Wahl mit der der anderen verglichen wird.
 
Das Begleitmaterial zu dieser Station finden Sie hier.

Schleusen

Wie kommt ein Boot von einem Becken ins andere?
 
In einem Becken mit unterschiedlichen Wasserständen überführen die Schüler ein kleines Boot vom einen in das andere Niveau indem sie geschickt ein Schleusensystem nutzen.
 
Das Begleitmaterial zu dieser Station finden Sie hier.

Schnecke des Archimedes

Wie befördert man Wasser ohne Pumpe in ein höhergelegenes Becken?
 
Die Schüler nutzen die Schnecke des Archimedes um Wasser aus einem Becken in den höhergelegenen Wassertank zu transportieren.
 
Das Begleitmaterial zu dieser Station finden Sie hier.

 

Wasser als Antrieb

Wie kann Wasser ein Boot antreiben?
 
Mit dem Wasser aus dem Wassertank befüllen die Schüler das Reservoir eines Bootes, das dann vom austretenden Wasserstrahl angetrieben wird.
 
Das Begleitmaterial zu dieser Station finden Sie hier.

Wellenenergie

Kann man mit Wellen elektrische Energie erzeugen?
 
Die Schüler erzeugen in einem Gefäß mithilfe eines Kolbens an einem Schwimmer Wellen. Diese Wellen bewegen einen zweiten Schwimmer der mit einer Spule verbunden ist und diese in Gang setzt. Dadurch entsteht Elektrizität und ein LED-Licht leuchtet auf.
 
Das Begleitmaterial zu dieser Station finden Sie hier.

Und weiterhin...

Klicken Sie auf die jeweilige Station, um das dazugehörige Infoblatt zu öffnen.
 
Die Hände im Wasser: Wie sein Name es schon besagt, hier wird direkter Kontakt mit Wasser ermöglicht: ein Reservoir zum Kippen bringen, den Wasserstand durch Mini-Staudämme ausgleichen, Mühlräder mit Wasser antreiben… Die Schüler entdecken intuitiv die Physik des Wassers.
 
Die Herausforderungen des Wassers: Um einen Experimentiertisch herum können die Schüler allein oder in Gruppen verschiedene Herausforderungen des Wassers meistern, indem sie physikalische Phänomene wie kommunizierende Röhren oder den Druck nutzen.